Perndorff, 2003/04
CD Perndorff
D: 51´, Eigenverlag
Pf, Git


Sea of Rains, 2002
Radio-Experience
D: 56´, Eigenverlag
E-Piano, 3 Synth, E-Git, Stimmen, Live-Elektronik
UA 1.12.2003 (radiophon)


Solo für Eckstein, 1999
D: 34´30´´, Eigenverlag
Text: Altes Testament, Thomas v. Aquin, Dante, Friedrich Hegel, Arthur Schopenhauer, Thomas Pernes
Tbd: Mst.
UA 12.09.99 ORF / Kunstradio
RP ORF (Kunstradio)


Das Bild, radiophone Fassung, 1997
D: ca. 31´, Eigenverlag
Tbd: 3 FSt, MSt - Vl - Pf, Synth, Git, Elektronik
UA 18.12.1997 ORF / Kunstradio
RP ORF (Kunstradio)


Revolution Nr. 10, 1996
Radio-Experience
D: ca. 35´, Eigenverlag
Tbd: 4 Spr, 3 MSt - StrQuart, 8 Tast, Harm, 2 Git, Live-Elektronik, Zuspielungen
UA 3.10.1996 (radiophon)
RP ORF (Kunstradio)


Miss Potter hat es sich anders überlegt, 1995/96
Hörspielmusik
Text: Barbara Frischmuth
D: ca. 33´, Eigenverlag
3 MSt - 4 Tast, Harm, Git, Atmosphären
RP ORF (Sendungen von ORF, WDR)


Perikato / Blackbox I und II, 1994/95/98
CD Blackbox I CD Blackbox I + II
Konzept und Gruppenprojekt
D: ca. 90´, Eigenverlag
St, Spr - EPf, 2 digitale Synth, analog. Synth, Hammond, EGit, Git, Atari Comp/Sequenzer,
multitrack-montierte Zuspielbänder analog (konkrete u. instr. Klangstrukturen),
Sampler sowie elektronische u. akustische EffektInstr
RP ORF (Blackbox II)
RM (Radiosendungen im Saarländischen Rundfunk, BR, SWF Baden-Baden und NDR)


Innocent III, 1992
D: ca. 20´, Eigenverlag
Tbd: 4 Pf und Spr in dreifacher Überlagerung
UA 1992 radiophon
RP ORF (Kunstradio)


Songs of an Imaginary Voice, 1992
D: ca. 64´, Eigenverlag
Pf, 2 Synth, 4 elektron.Instr, SSax, BarSax, Kb, Perc, elektron.Perc;
Zuspielbänder: Stimm-Effects, Stimmgeräusche, Synth-Montagen,
konkretes sowie instrumentales Klangmaterial
UA 25.6.1992 St. Pölten (NÖ Donaufestival)


Breakaway, rein akustische Fassung, 1992
D: ca. 53´, Eigenverlag
UA 1993 (radiophon)
RP ORF Wien
CD teepee records 4


Part of Voices, 1991
D: ca. 7´, Eigenverlag
Pf, Effects - Playback
UA 1991 Wien, Konzerthaus (Personale)


Innocent II, 1991
Performance
D: ca. 9´, Eigenverlag
Vl - Playback: Spr, Pf, synth. Strukturen, Vl, Vla und Vc in 32-Spur-Montage, Perc
UA 1991 Wien, Konzerthaus (Personale)


Innocent I, 1990
Performance
D: ca. 15´, Eigenverlag
Pf, präp.Pf, Live-Elektronik (Roland Jupiter 8) - Playback: 24-Spur-Montagen MSt,
2 FSt, Pf, Streicher, synth. und reale Klänge, raumakustische Gestaltungen
UA 1990 Wien, Museum Moderner Kunst
Eröffnungsmusik zu Tone Finks Ausstellung "Weißbleich"


What it is, 1990
D: ca. 50´, Eigenverlag
Spr - Pf, Live-Elektronik (Roland Jupiter 8), Live-Radio und MC-Zuspielung, EBass,
Effects; Kb; Perc, JazzPerc ad lib.; 1. Zuspielband: Spr - Radio-Montagen, Casio PT-22,
raum-akustische Gestaltungen I und II, PfTrio, Synth-, Perc- und Stimmstrukturen
in Multitrack-Verarbeitung, DrComp, Partikel aus 24-Spur Streicher-Montagen,
Partikel von Vl und Pf; 2. Zuspielband: Spr
UA 1990 (Jazzfest Wiesen)
RP/TVP ORF


Two Poems of the Day, 1988
D: ca. 13´, Eigenverlag
Tbd: St - Vl, Va, Vc, Pf, 4 Synth, Perc
UA 1988 Bregenz, Kornmarkttheater (Bregenzer Festspiele)


Grosse Conclusio, 1988
D: ca. 58´, Eigenverlag
Tbd: Conclusio aus acht bereits bestehenden Produktionen
UA 1988 (radiophon)


Voices, 1986
D: ca. 35´, Eigenverlag
Tbd: 2 Mst - Fl, 2 Synth, Jazzperc, Perc
UA 1987


Herr Faust spielt Roulette, 1986
Schauspielmusik zum gleichnamigen Stück von Wolfgang Bauer
D: ca. 15´, Eigenverlag
Tbd: 2 Mst - Fl, 2 Synth, 2 Perc
UA 1986 Wien, Akademietheater


Theseus und Ariadne, 1984
Ballettmusik
D: ca. 9´, Eigenverlag
Tbd (Synth)
TVP ORF (Die Welt im Tanz)


Piano solo, 1983
LP Piano solo
D: ca. 45´, Eigenverlag